AGB

Teilnahmebedingungen Liechtenstein fährt Rad
english

Träger der Plattform ‚Liechtenstein fährt Rad‘ ist das Amt für Hochbau und Raumplanung (AHR). Organisatoren von Liechtenstein fährt Rad sind die Regierung des Fürstentums Liechtenstein, die Liechtensteinische Industrie- und Handelskammer LIHK und der Verkehrs-Club Liechtenstein VCL. Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Personen, die bei Liechtenstein fährt Rad bzw. einer der Kampagnen (Mit dem Rad zur Arbeit, Radfahren für die Gesundheit, ev. weiteren Aktionen) teilnehmen.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen. Die Teilnahmeberechtigung ist abhängig von der Art der Kampagne. Die Teilnahme von Personen unter 14 Jahren erfordert die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten.

Die Teilnahme an Liechtenstein fährt Rad mit seinen Kampagnen ist kostenlos.

Zur Anmeldung ist die Angabe von personenbezogenen Daten und einer gültigen Telefonnummer oder E-Mail-Adresse nötig (vgl. Datenschutzerklärung).

Bei der Angabe falscher/ungültiger persönlicher Daten durch den Teilnehmenden oder nicht plausibler Kilometer-Werten behalten sich die oben genannten Organisatoren vor, die Eingaben bzw. das Konto auch ohne Rücksprache zu löschen.

Falls der/die TeilnehmerIn unter 14 Jahren alt ist, garantiert der/die AnmelderIn, die Zustimmung der Erziehungsberechtigten für die Anmeldung und Teilnahme.

Es wird keinerlei Haftung für gesundheitliche Risiken der Teilnehmenden im Zusammenhang mit der Teilnahme an Liechtenstein fährt Rad (inkl. aller Varianten) übernommen.

Für die Sicherung der eingegebenen Daten (Kilometer, Beschreibungen etc.) ist der der/die Teilnehmende selber verantwortlich. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf die Sicherung der Daten.

Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf Preise, die von Liechtenstein fährt Rad (inkl. aller Varianten) verlost werden. Die GewinnerInnen werden per Zufallsprinzip ermittelt. Die Preise können nicht übertragen oder in bar abgelöst werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Verständigungen über den Gewinn eines Preises erfolgen über E-Mail, Telefonanruf oder per Briefpost. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der im Profil angegebenen Daten ist der/die TeilnehmerIn verantwortlich. Die Gewährleistung für Sach- und Rechtsmängel der Preise richtet sich nach den gesetzlichen Regelungen.

Über Details wie z.B. stattfindende Aktionen, Termine der Preisverleihung, Gewinnbedingungen etc. bei Preisverleihungen von Liechtenstein fährt Rad (inkl. aller Varianten) muss sich der/die Teilnehmende selber informieren.

Für die Veranstaltungen, die auf Liechtenstein fährt Rad bzw. den Varianten im Veranstaltungskalender veröffentlicht werden, wird keine Haftung übernommen.

Mit der Anmeldung zu Liechtenstein fährt Rad bzw. den Varianten erkennt der/die TeilnehmerIn die Teilnahmebedingungen an.


Vaduz, März 2022

Piktogramm eines Smartphones mit Radelt-App
Hole dir die App!
Jetzt kostenlos für iOS & Android